Kategorien
Texte

0:2 gegen Lok Leipzig: Nur ein Test!

Es ist das einzige Testspiel, das ich vor dem Saisonstart sehen werde – deshalb gibt‘s ein paar Zeilen zum Spiel gegen Leipzig.

Es war .. nun ja, sagen wir mal so: Von den vielleicht 500 Zuschauern dürften die wenigsten mit überschwänglicher Euphorie nach Hause gegangen sein. Es gab in der ersten Hälfte ein paar Passagen mit schönem Kombinationsfußball, zumindest bis zum Strafraum. Und Torwart Lucas Zahaczewski hat jetzt auch nicht viel mehr aufs Tor bekommen als die beiden Gegentreffer, bei denen er nichts ausrichten konnte. Trotzdem, den Drittligisten konnte man nicht erkennen, im Gegenteil.

Aber ich lege jetzt mal meine fränkische Meckerklamotte ab und konzentriere mich auf ein paar Fakten:

  1. Es war nur ein Testspiel.[1]Wisst ihr noch? Vor drei Jahren haben wir in einem Vorbereitungsspiel gegen den Club mit 2:1 gewonnen und dann die ersten beiden Spiele mit 0:4 und 1:3 verloren.
  2. Trainer Thomas Kleine hat heute eine Elf bis in die Mitte der zweiten Hälfte aufgeboten, zu der auch viele Spieler zählten, die im vergangenen Jahr eher weniger zum Zug gekommen waren. Das lässt natürlich vermuten, dass am Samstag die „erste Garde“ spielt und ihre Generalprobe über annähernd 90 Minuten bekommt.
  3. Es war nur ein Testspiel. Sollte man nicht überbewerten.[2]Die Älteren erinnern sich vielleicht. 2019 haben wir mal den Club geschlagen und sind dann mit zwei Niederlagen gestartet.

Doch auch wenn es nur ein Testspiel war: Am Samstag sollten wir dann aber schon ein anderes Gesicht zeigen, wenn‘s gegen Cottbus geht![3]Aber auch das ist nur ein Testspiel. Wie damals, 2019, als …

Bilder gibt‘s morgen. 📸

Fußnoten

Fußnoten
1 Wisst ihr noch? Vor drei Jahren haben wir in einem Vorbereitungsspiel gegen den Club mit 2:1 gewonnen und dann die ersten beiden Spiele mit 0:4 und 1:3 verloren.
2 Die Älteren erinnern sich vielleicht. 2019 haben wir mal den Club geschlagen und sind dann mit zwei Niederlagen gestartet.
3 Aber auch das ist nur ein Testspiel. Wie damals, 2019, als …

Eine Antwort auf „0:2 gegen Lok Leipzig: Nur ein Test!“

[…] Ganz klar. Wir fahren als Aufsteiger zum letztjährigen Zweitligisten. Alles andere als ein Ingolstädter Sieg wäre – zumindest objektiv betrachtet bei dieser Konstellation – schon eine Überraschung. Und das liegt gar nicht an den Resultaten aus der Vorbereitung, die wie oben geschrieben ja auch auf Ingolstädter Seite nicht berauschend waren. Überbewerten sollte man die Ergebnisse ohnehin nicht. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.