Kategorien
Fundstücke

Die Altstadt im kicker-Managerspiel

Es ist das älteste Online-Managerspiel, in den 25 Jahren konnte man bislang aber noch nie die Spieler der Grande Dame des oberfränkischen Fußballs wählen. Jetzt schon! Die Altstadt ist im Managerspiel![1]Disclaimer: Ich arbeite selbst beim kicker. Und nein, ich habe nichts damit zu tun, dass das SpVgg-Logo größer als die anderen dargestellt werden 😉 🤩

Entweder stellt man eine Liga mit Freunden zusammen oder man spielt allein für sich. Zur Auswahl stehen die Modi „Classic“ und „Interactive“, wobei man bei einen ein Team festlegt, mit dem man in die Saison geht (Classic), während man bei Interactive in Transferphasen die Möglichkeit hat, nachzujustieren.[2]Was in meinem Fall heißt: Eventuelle Nachverpflichtungen der Altstadt holen.

Ich spiele mit einigen Arbeitskollegen und kann insgesamt 6 Mio. Euro verpulvern, wobei man den 22-köpfigen Kader komplett füllen muss. Die Altstädter Spieler kosten größtenteils zwischen 150.000 und 350.000 Euro, es gibt aber auch Schnäppchen wie Patrick Scheder (5.000 – Geheimtipp!).

Mögen die Spiele beginnen![3]Macht euch schon jetzt gefasst auf Beiträge wie „Die Altstadt im kicker Sonderheft“, „Die Altstadt in FIFA“, „Die Altstadt im Football Manager“ und so weiter. Ich … Weiterlesen

Zum kicker Managerspiel

Fußnoten

Fußnoten
1 Disclaimer: Ich arbeite selbst beim kicker. Und nein, ich habe nichts damit zu tun, dass das SpVgg-Logo größer als die anderen dargestellt werden 😉
2 Was in meinem Fall heißt: Eventuelle Nachverpflichtungen der Altstadt holen.
3 Macht euch schon jetzt gefasst auf Beiträge wie „Die Altstadt im kicker Sonderheft“, „Die Altstadt in FIFA“, „Die Altstadt im Football Manager“ und so weiter. Ich freu mich drauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.